Wolfgang Ambros

kwale box-neu

Kwale Hospital-Foundation >>> Kwale-Nachrichten

OP-Center Kwale seit 60 Tagen im Betrieb. Ein Zwischenbericht

Liebe Freunde,
ich freue mich sehr, Euch berichten zu können, dass der erste Teil des OP-Centers im Kwale Hospital nun fertig eingerichtet und seit rund 60 Tagen in Betrieb ist. Ich bin bereits Anfang des Jahres ...

... erneut mit zwei Technikern nach Kwale geflogen. Die beiden Fachleute haben die - wie berichtet- im Dezember 2008 aus Dornbirn eingetroffenen medizinischen Geräte in einer fast zehntägigen Aktion eingebaut und in Betrieb genommen. Alles läuft und wir konnten den ersten Operationssaal in Betrieb nehmen.
Möglich war das auch durch Eure Spenden und Eintrittsgelder zu meinen Benfiz-Konzerten, die in das Projekt geflossen sind. Danke, Leute!
Seit den ersten Projektskizzen liegen rund fünf Jahre Arbeit hinter den Beteiligten.
Namentlich und in vorderster Linie sind das Fürstin Therese Schwarzenberg, Dr. Franz Dirnberger, Dr. Walter Schmidjell von AMREF, ich und natürlich unsere beiden Techniker Werner Ilg und Peter Schneider sowie zahlreiche Helfer und Mitwirkende.
Mit der Fertigstellung des erste Operationssaals ist ein weiterer wichtiger Schritt getan. Aber wir sind noch nicht fertig. Die medizinische Versorgung für den Bezirk Kwale, in dem fast 500.000 Menschen leben, ist ein Dauerprojekt, eine Lebensaufgabe für den, der sich darauf einlässt. Und das haben wir.
Deshalb sind wir, vor allem aber die Menschen in Kwale, auch weiter auf Eure Unterstützung angewiesen.
Im Herbst diesen Jahres wird auch der zweite Operationssaal fertig sein. Im Augenblick fehlen noch einige medizinische Geräte. Eine OP-Leuchte etwa oder eine Narkoseeinheit. Die Geräte sind bereits beschafft, müssen jetzt nach Afrika verschifft, dort eingebaut und in Betrieb genommen werden.
Sobald wir auch mit dem zweiten Saal fertig sind, wird es an dieser Stelle einen umfangreichen Bericht mit Bildern geben.

Alles Liebe

Euer Wolfgang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen